Die erste Programmatic Marketing Konferenz in Wien!

Die ProgrammatiCon ist mit 3 Tagen Programm die größte Programmatic Marketing Konferenz in D-A-CH. Sie versammelt internationale Branchen-Pioniere in Wien. Top-Speaker vermitteln ihr Wissen in Vorträgen, Best Practice Cases und HandsOn Sessions.

Die nächste ProgrammatiCon findet von 18.-20. Oktober 2017 im Parkhotel Schönbrunn in Wien statt. Die Veranstaltung richtet sich an Marketingentscheider, Online Marketing Professionals, E-Commerce Verantwortliche und Advertiser. Auf der Konferenz zeigen Experten, wie die Möglichkeiten von Programmatic optimal für das eigene Business genutzt werden.

  • Connector.

    Know-How aus erster Hand

    Lernen Sie von den Besten! Freuen Sie sich auf internationale Top-Referenten. 2016 waren u.a. Speaker von SAP XM, DoubleClick, Webtrekk, Improve Digital und Yahoo! mit dabei

  • Connector.

    Programmatic Step by Step

    Am Seminar Tag werden die wesentlichen Bereiche und Möglichkeiten von Programmatic aufgezeigt und erklärt – perfekt für den Einstieg in das Thema.

  • Connector.

    Networking

    Unser Event ist ein Insidertreff! Tauschen Sie Erfahrungen mit Kollegen aus und knüpfen Sie wertvolle Kontakte innerhalb der Branche.

0
Referenten

0
Sessions

0
Minuten Wissen

Seminar


18.10.2017

Lernen Sie die Grundlagen:
Wie funktioniert Programmatic? Welche Kanäle und Möglichkeiten gibt es? Wie kann ich starten?

Konferenz


19.10.2017

Sichern Sie sich Insights
zu Tools und Methoden und profitieren Sie von den Learnings der Branchenprofis.

Trainings


20.10.2017

Ihr Einstieg in die DoubleClick Suite
Setzen Sie DBM und DCM für Ihre Display-Kampagnen ein & nutzen Sie Daten optimal für RTB

Speaker

Das waren die Speaker der ProgrammatiCon 2016:

Horst Brunner

Goldbach

Horst Brunner

Unit Director DOOH, Goldbach Media Austria

Justin Campbell

agcs

Justin Campbell

CEO

Géza Dunzer

e-dialog

Géza Dunzer

Head of Programmatic

André Eckert

austria.com/plus

André Eckert

Geschäftsführer

Johannes Falck

Criteo

Johannes Falck

Managing Director Austria & Switzerland

Dr. Wolfgang Faisst

SAP XM

Dr. Wolfgang Faisst

Head of Unit and Founder

Dr. Alwin Haensel

Haensel AMS

Dr. Alwin Haensel

CEO

Konstantin Kasapis

RTTP

Konstantin Kasapis

Co-Founder & CEO

Carsten Lackner

L'Oreal

Carsten Lackner

Programmatic Lead D-A-CH

Marcel Martschausky

Webtrekk

Marcel Martschausky

Director Consulting

Anna Petrushkina

Yahoo

Anna Petrushkina

Head of Audience and Programmatic Austria & Germany

Michael Plate

DoubleClick

Michael Plate

Head of Platforms / Agency Networks DACH

Philipp Schwarz

REWE AUSTRIA Touristik

Philipp Schwarz

Leitung Online Marketing

Siegfried Stepke

e-dialog

Siegried Stepke

Principal Consultant, Owner & CEO

Melanie Vogelbacher

Q-division

Melanie Vogelbacher

Geschäftsführerin

Manuel Wicher

Improve Digital

Manuel Wicher

Manager Demand & Partnerships DACH

Manuel Zeller

T-Mobile

Manuel Zeller

Vice President Digital Business

 
 
 

Programm

Das war das Programm derProgrammatiCon 2016:

  • Programmatic Bootcamp:

    Unser Intensiv-Seminar hilft Ihnen, optimal mit Programmatic Marketing zu starten. Wir zeigen, wie Sie das große Ganze verstehen und strategisch nutzen.

    09:30 Uhr
    Was ist Programmatic Marketing? Was sind AdExchanges, Private Auctions, Preferred Deals und Tradingdesks?
    TBA
    Wie funktioniert Realtime Bidding (RTB)? Was braucht es an Infrastrukturen und Partnern? Wie können auch klassische Display (Banner) Buchungen davon profitieren? Welche neue Targeting-Strategien lösen die alte Mediaplanung ab?
    30min
    Pause
    TBA
    Welche Kanäle werden (heute) unterstützt? Wie spielt die Customer Journey Analyse da mit hinein? Wie stimmt man die verschiedenen Kanäle optimal aufeinander ab?
    30min
    Mittag
    TBA
    Was sind Unterschiede und Nutzen von 1st und 3rd Party Data? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es? Wie wichtig ist Data Ownership? Wie können Wetter-, TV- und andere APIs zur optimalen Aussteuerung genutzt werden?
    30min
    Pause
    TBA
    Wie ist der Status heute und wie wird in Zukunft geplant? Wie werden künftig dynamisch Werbemittel und Landingpages optimiert?
    TBA
    Wie profitiere ich am schnellsten und was muss ich tun, um zu starten?
    17:00 Uhr
    Ende
  • Ihr Trainer
    speaker_ss
    Siegfried Stepke ist Gründer und Geschäftsführer von e-dialog, Österreichs größter Spezialagentur für Performance Marketing.

    Als Spezialist für datengetriebenes Marketing hat er seine Agentur zum Marktführer in Digital Analytics und Vorreiter im Programmatic Marketing ausgebaut.

    Zu seinen Kunden in diesem Bereich zählen u.a. T-Mobile, Redbull, Möbelix und Herold.

Übersichtlich, verständlich, praxisnah

Praxisbeispiele und Best Practice Cases helfen dabei, das komplexe Thema Programmatic besser zu verstehen. Was ist möglich? Wo liegen die größten Herausforderungen? Wie profitieren Sie am schnellsten?

09:00 Uhr
Begrüßung
Siegfried Stepke, e-dialog
09:20 Uhr
Die programmatische Buchung von Werbeplätzen bot Daten und Algorithmen den Einzug in die Werbung. Doch das öffnet erst die Türen für echte digitale Transformation. Über die Chancen und Herausforderungen integrierter und gelebter Strategien.
SAP XM
10:10 Uhr
  • Wie Advertiser und Agenturen erfolgreiche multi-channel Datenstrategien mit limitiertem Aufwand implementieren können.
  • Wie man ohne IT-Integratoren und Implementierungsressourcen schnell starten kann.
  • Wie Daten auch auf den noch am wenigsten genutzten Hebel angewandt werden – Programmatische Werbemittel.
  • Warum effiziente Inventarstrategien auch in einem User-getriebenen Ansatz immer noch zählen.
Doubleclick
10:30 Uhr
Programmatisch werden nicht nur Kampagnen personalisiert, sondern zunehmend auch das Nutzererlebnis onsite. Google hat mit Optimize 360 ein Tool gelauncht, das ideal auf bestehende GA Daten zum Targeting individueller Botschaften zurückgreift. Anhand dieses Beispiels werden Strategien gezeigt.
e-dialog
10:50 Uhr
Pause
none
11:20 Uhr
SSP, DSP und AdExchange: Wie spielen all diese Systeme und noch 1000 andere im Programmatic Buying Ökosystem zusammen. Lassen Sie sich nach diesem Vortrag kein X mehr für ein U vormachen!
RTTP
11:35 Uhr
Die Zukunft des digitalen Marketings ist nutzerzentriert sowie geräte- und formatagnostisch. Advertiser möchten Nutzer nahtlos auf allen Geräten erreichen, aber Cross-Device Marketing muss gelernt sein. Ich spreche über die Möglichkeiten, wie man die Zielgruppen über alle Geräte hinweg mit ansprechenden Mediaformaten erreichen kann.
Doubleclick
12:00 Uhr
Realtime Advertising bietet eine Fülle von unterschiedlichen Buchungsarten: Von Open Auction über Private Deals bis hin zu Programmatic Guaranteed. Was das alles bedeutet und welche Deal-Arten wie ideal eingesetzt werden, vermittelt dieser Vortrag.
Improve Digital
12:25 Uhr
Banner stehen im Zentrum der Kritik. Zurecht, wenn sie unrelevant und unoriginell sind. Ohne gute und durchdachte Kreation verschwenden Werbetreibende wertvolles Media Budget. Programmatic Advertising ermöglicht auch Bannern, Daten in Echtzeit zu nutzen. Wie das klappt, zeigt dieser Vortrag anhand Beispielen von dynamischer Optimierung, Banner AB-Testing und HTML5-Formaten.
agcs
12:45 Uhr
Mittag
none
13:45 Uhr
Wenn man Fachmedien liest, nutzen eigentlich eh alle schon seit 10 Jahren Programmatic Advertising ,-) Doch wie läuft es wirklich? Welche Herausforderungen sind zu bewältigen – welche Erfolge zu feiern? Ein Podium mit erfahrenen Anwendern beleuchtet diese Fragestellungen.
none
14:30 Uhr
Auch Publisher und Vermarkter liefern schon 100% des Traffics programmatisch, oder? Welche Angebote sind Standard, was kommt, aber auch welche Herausforderungen warten hier noch auf uns? Wir holen die Sichtweise von nationalen und internationalen Vermarktern sowie einer SSP auf die Bühne – auch um Awareness bei den Advertisern zu schaffen.
none
15:15 Uhr
Pause
none
15:45 Uhr
Data Management Platforms sind Grundlage für die Planung und Durchführung von Marketingkampagnen. Mit Webtrekk realtimeDMP können Sie genau das tun – Daten über alle Kanäle hinweg sammeln, organisieren und in Echtzeit einsetzen, um für jeden Kunden den Besuch Ihrer Webseite oder App zu einer individuellen Erfahrung zu machen.
Webtrekk
16:10 Uhr
Wie nutzen Advertiser und Agenturen den programmatischen Mediaeinkauf, Targeting-Optionen und 1st, 2nd & 3rd Party Data. Dieser Vortrag präsentiert Ergebnisse einer brandaktuellen Studie unter Werbetreibenden und Mediaagenturen.
Q-division
16:30 Uhr
Ziel von guten Analytics Lösungen ist nicht die Vergangenheit gut zu erklären, sondern die besten Aktionen für die Zukunft zu bestimmen. Verstehen von Verkaufsphaden ist wichtig, aber das Verständnis von Benutzerpfaden (mit und ohne Conversion) ist elementar. Gefühl und Intuition sind unerlässlich, aber der Beweis liegt immer in den Daten. Marketing ist wie Fußball, ein Teamsport wo viele individuelle Stärken optimal kombiniert werden müssen.
Haensel AMS
16:50 Uhr
Pause
none
17:05 Uhr
Die Werbeakademie bildet unseren Nachwuchs im Lehrgang Online Marketing aus. Die Sieger-Projekte des Jahrgangs 2015/16 werden in den Kategorien „Performance“, „Social“ sowie „Gesamtsieg“ ausgezeichnet und bejubelt.
none
17:20 Uhr
Die Konsumenten werden immer mobiler. Ein Drittel aller Online Sales in Österreich werden bereits mobil getätigt, bei fast der Hälfte davon sind ein oder mehrere Endgeräte vor dem Kaufabschluss involviert. Neue Technologien verändern das Konsumentenverhalten und lassen die Grenzen zwischen Online- und stationärem Handel verschwimmen. Dieser Vortrag greift die wichtigsten Trends im E-Commerce bis ins Jahr 2026 auf und zeigt, wie Online Händler darauf reagieren können.
Criteo
17:40 Uhr
Der Launch eines Adservers für digitale Außenwerbung birgt für Medienanbieter und Werbende viele Chancen, die sich auch in einer hohen Erwartungshaltung widerspiegeln. Dabei gibt es viele offene Fragen, die zu klären sind. Wie nutzt man Drittdaten? Welche DSP ist die richtige? Wie werden KPIs errechnet? Wie im Online-Bereich trifft nun auch DOOH programmatisch auf die Realität.
Goldbach
18:00 Uhr
Chillout
none
Ihr Einstieg in die DoubleClick Suite

Lernen Sie an einem kompakten Tag wie Sie mit DoubleClick sowohl klassische Display Kampagnen (Reservation Buying) als auch RTB (Realtime Bidding) optimal umsetzen. Und vor allem: Wie Sie Daten für Targeting und Werbemittel-Dynamisierung nutzen.

  • 09:00 Uhr
    • Die DoubleClick Digital Marketing Suite (DDM)
    • Floodlight: Tracking, Targeting, Customer Journey & Attribution Modeling
    TBA
    • Übersicht DoubleClick Campaign Manager
    • Trafficking: Kampagnen buchen, Handling & Workflow
    • Reporting: Ad-Hoc Analysen, Dashboards & detaillierte Reports erstellen
    • Kampagnen Alerts nutzen: automatische Benachrichtigungen
    30min
    Pause
    TBA
    • Workflows moderner Werbemittel: verwalten & freigeben
    • Erstellen mit dem Google Webdesigner, Creative Library & Studio
    • dynamische Werbemittel mit Floodlight und Datenfeeds erstellen
    30min
    Mittag
    TBA
    • Einführung: Was ist RTB
    • Insertion Order (IO) Setup, Default-Targeting & Budget-Optionen
    • alle Targeting-Optionen: von technisch über 1st- bist zu 3rd-party Data
    • Bidding-Algorithmen: CPM, CPO, viewable Bid & mehr
    • Reporting & Insights (mit Datenlisten die Schätze heben)
    • Open Inventory vs. Private Deals
    • Inventory Marketplace
    30min
    Pause
    TBA
    • YouTube Masthead & Trueview programmatisch buchen
    • dynamisches Remarketing: Mobile und App – Targeting und App-Downloads
    • Advanced Setup: Multiple Accounts & advanced Floodlight
    • Integration mit DS und der Google Analytics 360 Suite
    • Targeting via APIs: Wetter, TV-Sync, …
    17:00 Uhr
    Ende
  • Ihre Trainer
    Géza Dunzer

    Géza Dunzer
    ist mit 18 Jahren Erfahrung ein Urgestein im Display Advertising. Bei e-dialog verantwortet er den Bereich Programmatic und zeigt Ihnen, wie Sie die DoubleClick Suite optimal einsetzen.

    Siegfried Stepke
    ist Gründer und CEO von e-dialog. Als Spezialist für datengetriebenes Marketing hat er seine Agentur zum Marktführer in Digital Analytics und Vorreiter im Programmatic Marketing ausgebaut.

    Doubleclick

Dieses Training richtet sich an Kampagnen-Manager, die unmittelbar nach dem Training starten wollen oder bereits Zugriff auf DoubleClick haben. Wir vermitteln umfassendes Wissen für einen optimalen Start – kompakt und dicht. Für beste Ergebnisse sollten Sie das Gelernte rasch in die Praxis umsetzen.

#pcon

Dieses Event teilen!

Tickets

Im Moment sind noch keine Tickets für die ProgrammatiCon 2017 verfügbar.
Sobald der Verkauf startet, können Sie an dieser Stelle Tickets für das Event erwerben.

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

*) Wir überprüfen bei jedem verkauften Ticket, ob der Besucher Werbetreibender oder Agentur bzw. Dienstleister ist. Unter Agenturen & Dienstleister fallen Publisher genauso wie Media-Agenturen und AdTechs. Registriert sich ein Dienstleister fälschlicherweise als Werbetreibener, erlauben wir uns, den Rechnungsbetrag richtig anzupassen.

**) Sollten Sie bis 30.10.2016 e-dialog DC Kunde werden, schreiben wir Ihnen die Differenz gut.

Location

  • Connector.

    Parkhotel Schönbrunn

    Austria Trend Parkhotel Schönbrunn
    Hietzinger Hauptstr. 10-14
    1130 Wien

  • Connector.

    Anreise

    U-Bahn: Linie U4, Station Hietzing
    Straßenbahn: Linie 10, 58 und 60, Station Hietzing

    Mit dem PKW: Wir empfehlen Ihnen aufgrund der knappen Parkplatzsituation rund um Schönbrunn die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen. Das Hotel verfügt über einen gebührenpflichtigen Parkplatz.

Presse

Presseakkreditierungen

Im Rahmen der Berichterstattung gewähren wir JournalistInnen von relevanten Medien freien Eintritt zur ProgrammatiCon. Bitte akkreditieren Sie sich via Mail an programmaticon@e-dialog.at unter Angabe von Namen, Funktion und Medium. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir uns das Recht vorbehalten, Ihren Akkreditierungsantrag abzulehnen.